Big Mac Soße selber machen – Big Mac Soße Rezept für Zuhause!

Vor einiger Zeit habe ich versucht, einen Tag lang die bekannte und beliebte Big Mac Soße nachzubauen. Nach vielen schrecklichen Erfahrungen, denke ich, dass ich möglicherweise eines der besten Big Mac Sauce-Rezepte im Internet entwickelt habe. 

Um ehrlich zu sein, ich habe ein bisschen geschummelt. Tatsächlich habe ich mir ein Video von einem der Chefköche von McDonald’s angesehen, der die Big Mac Sauce zubereitet, und alles getan, um die Proportionen der Zutaten nachzubilden. Es hat zwar ein paar Versuche gedauert, jedoch bin ich mit dem Resultat zufrieden!

Ich verbrachte die meiste Zeit meines Lebens damit zu glauben, dass die McDonald’s Spezialsauce einfach ein Thousand Island Dressing ist. Big Mac Sauce ist kein Thousand Island Dressing. Das Dressing benötigt Tomaten, was in der echten Big Mac Sauce nicht unbedingt enthalten ist.

Aus dem gleichen Grund mache ich meine Big Mac Soße auch ohne French Dressing. Sie werden die meisten Big-Mac-Soßen Rezepte im Internet mit Französisch Dressing finden. Lassen Sie sich nicht täuschen! Ich gebe jedoch zu, dass der Geschmack in die richtige Richtung geht, aber, sie schmeckt immer noch nach französischem Dressing.

Woraus besteht die Big Mac Soße?

Woher weiß ich, dass McDonald’s Special Sauce keine Tomaten enthält? Weil ich die Zutatenliste durchsucht habe. Dies ist, was in McDonald’s Big Mac Sauce ist:

Sojaöl, Salzlake (Essiggurken, Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, Zucker, Essig, Maissirup, Salz, Calciumchlorid, Xanthangummi, Kaliumsorbat (Konservierungsmittel), Gewürzextrakte, Polysorbat 80), destillierter Essig, Wasser, Eigelb, Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, Zwiebelpulver, Senfkörner, Salz, Gewürze, Propylen-Glykol-Alginat, Natriumbenzoat (Konservierungsmittel), Senfkleie, Zucker, Knoblauchpulver, Eiweiß Gemüse (hydrolysierter Mais, Soja und Weizen), Karamellfarbe, Paprikaextrakte, Sojalecithin, Kurkuma (Farbe), Dinatriumcalcium EDTA (Schutzgeschmack)

Wie Big Mac Soße selber machen?

Ich werde das Risiko eingehen und davon ausgehen, dass Sie keine Vorratskammer voller Konservierungsmittel und chemischer Bindemittel haben. Lassen Sie mich das also in Zutaten aufteilen, die Sie verstehen. Entsprechend der oben aufgeführten Zutatenliste benötigen Sie süßes Gurken Rellish, Mayonnaise-, Essig-, Senf-, Knoblauch-, Zwiebelpulver- und Paprikawürzmittel. Das klingt doch viel vernünftiger, oder?

Big Mac selber machen

Big Mac Soße selber machen

Um einen Big Mac zu machen, rösten Sie ein Sesambrötchen leicht an und nehmen Sie ein zusätzliches unteres Brötchen als Mittelstück. Die Big Mac Sauce auf dem unteren Brötchen verteilen, mit gehackter Zwiebel und geriebenem Salat bestreuen und mit einer Scheibe Käse bedecken. Legen Sie einen Hamburger auf den Käse, fügen Sie dann das Brot in der Mitte hinzu, bedecken Sie ihn mit mehr Sauce, Salat und fügen Sie die Essiggurken hinzu. Zum Schluss den zweiten Hamburger dazugeben, mit der Brötchenkrone bedecken und genießen!

Big Mac Soße

Dieses Rezept für eine Big Mac-Sauce-Nachahmung kommt der McDonald's-Spezialsauce so nahe, dass Sie den Unterschied nicht spüren werden!

Dieses Rezept für eine Big Mac-Sauce-Nachahmung kommt der McDonald's-Spezialsauce so nahe, dass Sie den Unterschied nicht spüren werden!
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit1 Min.
Gericht: Soße
Portionen: 12 Brotscheiben

Zutaten

  • 240 ml Mayonnaise
  • 60 ml süße Essiggurken Relish
  • Esslöffel gelber Senf
  • 1 Teelöffel Weißweinessig
  • ½ Teelöffel Paprikapulver
  • ¼ Teelöffel Knoblauchpulver
  • ¼ Teelöffel Zwiebelpulver

Anleitungen

  • Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und verrühren.
  • Die Big Mac Sauce kann sofort genossen werden, aber der Geschmack ist besser, wenn sie über Nacht im Kühlschrank ruht. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Kommentare