Big Mac Soße selber machen – Big Mac Soße Rezept für Zuhause!

Kennen Sie das auch? Sie haben so richtig Lust auf einen Big Mac, aber nicht die Möglichkeit oder einfach keine Lust zu Mc Donalds zu fahren. Also schmeißen Sie den guten alten Holzkohle- oder Gasgrill an oder schnappen sich Ihre Grillpfanne und grillen sich ein leckeres Burgerpatty. Danach basteln Sie sich das restliche Big Mac Rezept aus dem Gedächtnis zusammen. So weit, so gut….bis die Big Mac Sauce an die Reihe kommt. Die bekommen Sie nicht so einfach hin. Dutzende Googlesuchen später sind Sie immer noch nicht auf das passende Big Mac Soße Rezept gestoßen und bereit, einfach aufzugeben.

Das ist mir jedenfalls schon oft passiert. Vor einiger Zeit habe ich daher einen Tag lang versucht, die bekannte und beliebte Big Mac Soße nachzumachen. Nach vielen misslungenen Versuchen bin ich nun der Meinung, dass ich vielleicht eins der besten Big Mac Sauce Rezepte im Internet gefunden habe. 

Um ehrlich zu sein, habe ich schon ein bisschen geschummelt. Tatsächlich habe ich mir nämlich ein Video von einem der Chefköche von McDonalds angesehen, in dem er die Big Mac Sauce zubereitet hat und danach versucht, die jeweilige Zutatenmenge möglichst genau abzuschätzen.

Das hat zwar ein paar Versuche erfordert; mit dem letztendlichen Resultat bin ich allerdings mehr als zufrieden!

So toll es auch ist, sich selbst die eigene Soße zu zaubern. manchmal fehlt einem eben doch die Zeit. In diesem Fall ist es immer gut eine Fertigvariante parat zu haben. Ich habe daher recherchiert, ob es auch eine Fertigsoße gibt, die dem Original möglichst ähnlich ist. Nachdem ich dutzende Rezensionen gelesen habe, bin ich auf diese Option gestoßen: 
 
 
Bewertung: Die Develey Original Hamburger Soße ist eine super Alternative zur selbst gemachten Big Mac Soße, die ziemlich nah an die originale McDonalds Big Mac Sauce herankommt. Einfach mit etwas cremigem Käse mischen, um den besten Geschmack herauszuholen. Sie ist daher ideal, falls Sie mal keine Zeit oder Lust haben, mein Rezept nachzukochen.

Schluss mit Gerüchten: Die Fakten zur Originalsoße

Haben Sie sich schon mal damit beschäftigt, die Mc Donalds Burger nachzuahmen, dann haben Sie sicherlich schon viele Vermutungen und Gerüchte zu den Rezepten gelesen. Mit diesen will ich hier zuerst einmal aufräumen. 

Ist die Big Mac Soße ein Thousand Island Dressing?

Die meiste Zeit meines Lebens war ich davon überzeugt, dass die McDonalds Spezialsauce im Grunde einfach ein Thousand Island Dressing ist. Das ist die Big Mac Sauce allerdings nicht. Ein Thousand Island Dressing enthält nämlich Tomaten, die in der originalen Big Mac Sauce nicht verwendet werden.

Aus dem gleichen Grund mache ich meine Big Mac Soße auch ohne French Dressing. Dieses ist in den meisten Big-Mac-Soße Rezepten im Internet enthalten. Lassen Sie sich davon aber nicht täuschen! Ich gebe zu, dass der Geschmack in die richtige Richtung geht. Big Mac Soße, die Zuhause damit hergestellt wird, schmeckt allerdings einfach zu stark nach dem französischen Dressing.

Woraus besteht die Big Mac Soße?

Woher ich weiß, dass McDonalds Spezialsoße keine Tomaten enthält? Weil ich einen Blick auf die Zutatenliste geworfen habe. Im Anschluss finden Sie die Zutaten, die in McDonalds Big Mac Sauce enthalten sind.

Die Bic Mac Sauce Zutaten

Sojaöl, Salzlake (Essiggurken, Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, Zucker, Essig, Maissirup, Salz, Calciumchlorid, Xanthangummi, Kaliumsorbat (Konservierungsmittel), Gewürzextrakte, Polysorbat 80), destillierter Essig, Wasser, Eigelb, Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, Zwiebelpulver, Senfkörner, Salz, Gewürze, Propylen-Glykol-Alginat, Natriumbenzoat (Konservierungsmittel), Senfkleie, Zucker, Knoblauchpulver, Eiweiß Gemüse (hydrolysierter Mais, Soja und Weizen), Karamellfarbe, Paprikaextrakte, Sojalecithin, Kurkuma (Farbe), Dinatriumcalcium EDTA (Schutzgeschmack)

Den Mc Donalds Burger Zuhause zaubern

Ihre Grillparty ist schon fast im Gange und Sie wollen die Gäste nicht lange warten lassen? Dann finden Sie hier mein Rezept zum Big Mac selber machen – ganz bequem von Zuhause, ohne umständliche Mc Donalds Fahrt.

Big Mac selber machen

Big Mac Soße selber machen

Rösten Sie zum Big Mac selber machen ein Sesambrötchen leicht an und legen Sie sich ein zusätzliches unteres Hamburger-Brötchen als Mittelstück für den Burger bereit. Verteilen Sie die Big Mac Sauce auf der unteren Hälfte des Sesambrötchens und bestreuen Sie sie mit klein geschnittenem Salat und Zwiebelringen. Legen Sie danach das Burger-Patty darauf und bedecken Sie es mit einer Scheibe Käse.

Geben Sie nun das zusätzliche untere Hamburger-Brötchen als Mittelstück auf den Big Mac. Bedecken Sie das Mittelstück danach mit noch mehr Big Mac Sauce, Salat und weiteren Zwiebelringen. Zum Schluss einfach das zweite Burger-Patty darauf legen, ein paar Essiggurken hinzufügen und den Big Mac mit der oberen Hälfte des Sesambrötchens abdecken.

Danach heißt es nur noch zubeißen, genießen und sich freuen, dass das Bic Mac selber machen gelungen ist!

Big Mac Soße selber machen

Ich gehe einfach mal davon aus, dass Sie keine Vorratskammer voller Konservierungsmittel und chemischer Bindemittel Zuhause haben. Ich habe daher versucht, die Original-Zutatenliste mit einfachen Zutaten nachzuahmen, die man auch tatsächlich besorgen kann.

Die Zutaten zum Bic Mac Sauce selber machen

Entsprechend der angegebenen Zutatenliste von Mc Donalds benötigen Sie zum Bic Mac selber machen am besten eingelegte süße Gurken, Mayonnaise-, Essig-, Senf-, Knoblauch- und Zwiebelpulver sowie Paprikagewürz.

Klingt doch eigentlich relativ einfach nachmachbar oder?

Big Mac Soße selber machen

Big Mac Soße

Dieses Rezept für eine Big Mac-Sauce-Nachahmung kommt der McDonald's-Spezialsauce so nahe, dass Sie den Unterschied nicht spüren werden!

Dieses Rezept für eine Big Mac-Sauce-Nachahmung kommt der McDonald's-Spezialsauce so nahe, dass Sie den Unterschied nicht spüren werden!
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Soße
Land & Region Amerikanisch
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 240 ml Mayonnaise
  • 60 ml süße Essiggurken
  • EL gelber Senf
  • 1 TL Weißweinessig
  • ½ TL Paprikapulver
  • ¼ TL Knoblauchpulver
  • ¼ TL Zwiebelpulver

Anleitungen
 

  • Geben Sie alle aufgeführten Zutaten in eine Schüssel und verrühren Sie sie.
  • Die Big Mac Sauce kann sofort genossen werden.
  • Optional: Die Bic Mac Sauce schmeckt noch besser, wenn Sie über Nacht im Kühlschrank ruhen kann. Bewahren Sie sie dabei am besten in einem luftdichten Behälter auf.

Ich hoffe, mein Big Mac Sauce Rezept hat Ihnen weitergeholfen. Spätestens wenn die nächste Grillsaison heranrückt, würde ich mich jedenfalls freuen, wenn Sie es als Alternative zum Rindersteak Medium Rare, Gemüse oder Obst grillen selbst testen würden.

Sie haben schon längst Ihren eigenen Big Mac nach meinem Rezept nachgekocht? Dann würde ich mich über Ihr Feedback freuen. Auch weitere Tipps und Tricks, um das Big Mac Sauce Rezept weiter zu perfektionieren sind jederzeit willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating